Das sind wir

Kolpingfamilie Poing - wer wir sind

Unsere Geschichte

Wir von Kolping Poing zählen zu den jüngeren Kolpingsfamilien im Diözesanverband München und Freising.

Gegründet 1991- durch mehrere Familien - übernahmen wir u. a. den Christkindlmarkt in Poing und organisierten diesen bis einschließlich ins Jahr 2013. Neben weiteren offenen Veranstaltungen, wie das monatliche Weißwurst-Essen im Anschluß an die Familiengottesdienste, Spiele-Treffen und den Familienfasching in unserer prosperierenden Gemeinde, liegt uns auch die Bildung und Wertevermittlung für alle Altersstufen am Herzen. Hierfür bieten wir bspw. Familien- und Frauenwochenenden unter verschiedenen Themenpunkten an.

Die erwirtschafteten Erlöse spenden wir an lokale Gruppen vor Ort und im Großraum München, an ein Waisenhaus in der Ukraine (seit 2005 bestehen hier persönliche Kontakte) bis hin zu internationalen Organisationen wie der Lepra-Hilfe in Brasilien.

Die Kolpingfamilie Poing bietet darüber hinaus als einzige in Deutschland auch eine Mittagsbetreuung an. Angefangen 1995 mit 8 Kindern versorgen wir heute werktäglich über 250 Kinder und bieten neben dem Mittagessen auch Hilfe bei den Hausaufgaben sowie eine Ferienbetreuung an.

Diese Zahlen geben auch die Statistiken der Gemeinde wieder: Poing ist eine der am stärksten wachsenden Gemeinden in Deutschland. Dies ist eine große Herausforderung für unsere Kolpingfamilie und Arbeit für die Zukunft von uns allen.

Unser Leitgedanke

Der christliche Grundgedanke leitet unser Handeln - auf der Grundlage des Evangeliums und der christlichen Gesellschaftslehre übernehmen wir Verantwortung und wollen vor Ort handeln.

Unser Vorbild ist Adolph Koling (1813 - 1865).
Als gelernter Schuster und späterer Priester nahm er sich besonders den Wandergesellen an, da er von ihren Nöten und Problemen aus eigener Erfahrung wusste. Unterkunft, Bildung und Glaube waren für ihn ausschlaggebend für ein Minimum an würdigem Leben. Unter ihm wurden die Gesellenvereine bekannt und breiteten sich innerhalb kurzer Zeit aus.

Wir sind Kolping

Wir haben Adolph Kolping als Vorbild. Das bedeutet aber nicht, dass wir in der Vergangenheit leben, sondern seinen Auftrag in das hier und jetzt übernehmen. Wie es in unserem Lied "Wir sind Kolping" gesungen wird: Wir sind Menschen dieser Welt. Entsprechend erfolgt unser Handeln in der Familie, in der Gemeinschaft.

"Wir sind Kolping"
Text & Musik: ProJoe

Es gibt viele Fragen in dieser Zeit.
Sag wie soll ich leben? Ausweglosigkeit.
Viele Angebote; wenig, das auch trägt.
Und sich in ein Herz einprägt

Da sein, um zu helfen, Nöte zu seh'n -
und sich nicht verschließen, vorwärts zu geh'n-
aufeinander achten, lernen zu versteh'n und
gemeinsam Wege geh'n.

Eine Weltfamilie, lebendig und stark,
Zufluchtsort für jeden, der kommen mag.
Zueinander finden, lernen zu versteh'n
und gemeinsam Wege geh'n.

Refrain:
Wir sind Koiping - Menschen dieser Welt -
und wir sehen - das, was wirklich zählt.
Gottes Liebe weiter tragen -in die Welt hinein
zusammen leben - nicht allein.

Wir sind Kolping - Menschen dieser Zeit, und
wir handein aus Verbundenheit. Gottes Liebe
weiter geben, offne Tür zu sein, zusammen
Leben - nicht allein.

Wenn wir alles geben und Zukunft bau'n,
leben aus dem Glauben, weil wir vertrau'n,
dann wird unser Wirken morgen noch besteh'n,
um gemeinsam Wege zu geh'n.

Refrain:
Wir sind Koiping - Menschen dieser Welt -
und wir sehen - das, was wirklich zählt.
Gottes Liebe weiter tragen -in die Welt hinein
zusammen leben - nicht allein.

Wir sind Kolping - Menschen dieser Zeit, und
wir handein aus Verbundenheit. Gottes Liebe
weiter geben, offne Tür zu sein, zusammen
Leben - nicht allein.

Kontakte

Der Vorstand der Kolpingfamilie Poing wird von seinen Mitgliedern alle drei Jahre gewählt. Seit der Neuwahl am 29. September 2019 sind im Vorstand vertreten:

Thomas Stiegler (1. Vorsitzender)
Telefon: 0 81 21 - 80 29 16

Horst Möderle (2. Vorsitzender)
Telefon: 0 81 21 - 97 17 29

Siglinde Hauptmann (Kassier)
Telefon: 0 81 21 - 81 83 3

Barbara Trampler (Vorsitzende)
Telefon: 0 81 21 - 47 60 725

Hans Hauptmann
Telefon: 0 81 21 - 81 83 3

Robert Schmid
Telefon: 0 81 21 - 76 54 0

Franz Hohl
Telefon: 0 81 21 - 89 41

Toni Jell

Andreas Kusterer

Andreas Schlögl

Aktuell unbesetzt ist das Amt des Schriftführers.

Kolpingfamilie Poing